So ändern Sie Ihren Kontonamen unter Windows 10

Die Umbenennung Ihres Windows 10-Kontos erscheint wie eine einfache Aufgabe, aber es steckt mehr dahinter, als Sie denken.

Wenn Sie einen neuen Windows 10-PC einrichten, kann der Teil, in dem Sie Ihren Benutzernamen wählen, Sie überraschen. Wenn das der Fall ist, kannst du das Erste wählen, was in deinen Kopf kommt, oder etwas Zufälliges und Temporäres, das du später ändern willst. Aber überraschenderweise ist die Änderung Ihres Kontonamens in Windows 10 nicht gerade ein einfacher Prozess. Es kann getan werden, aber es gibt ein paar wichtige Dinge zu beachten, wenn man es tut. Lesen Sie weiter für die Details.

Ändern des Kontonamens und Umbenennen des Benutzerkontoordners in Windows 10
Ihr Benutzername ist Teil Ihrer Identität, mit der Sie sich bei Windows 10 anmelden. Beim Erstellen eines Benutzernamens können manchmal Fehler auftreten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu beheben.

Derzeit bietet die Settings-App keine Möglichkeit, Benutzernamen zu bearbeiten. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Einschränkung zu umgehen.

Methode 1: Klassisches Bedienfeld

Finden und öffnen Sie das klassische Control Panel. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, Windows + R zu drücken und dann Control einzugeben und dann Enter zu drücken.

Öffnen Sie das Kontrollfeld Benutzerkonten und klicken Sie dann auf Ein anderes Konto verwalten.

Klicken Sie auf das Konto, das Sie bearbeiten möchten.

Klicken Sie auf Den Kontonamen ändern.

Geben Sie den richtigen Benutzernamen für das Konto ein und klicken Sie dann auf Name ändern.

Methode 2: Erweiterte Systemsteuerung für Benutzerkonten

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, es zu tun. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie: netplwiz oder steuern Sie Benutzerpasswörter2 und drücken Sie dann die Eingabetaste. Wählen Sie das Konto aus und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

Wählen Sie die Registerkarte Allgemein und geben Sie dann den gewünschten Benutzernamen ein. Klicken Sie auf Übernehmen dann OK, dann auf Übernehmen dann erneut auf OK, um die Änderung zu bestätigen.

Was ist mit Ihrem Benutzerordnernamen?
Das Ändern des Benutzernamens ist ziemlich einfach, aber diese Änderung wird nicht im Benutzerordner auf dem Laufwerk C: angezeigt. Das Umbenennen kann riskant sein – manchmal ist es besser, daran festzuhalten oder einfach nur ein neues Benutzerkonto zu erstellen und dann Ihre Dateien auf das neue Konto zu kopieren. Ja, es ist ärgerlich, aber es ist besser, als mit einem beschädigten Benutzerprofil zu enden.

Wenn Sie es ändern müssen, um Ihren OCD zu verbergen, gibt es eine erweiterte Option. Dazu wird über die Befehlszeile auf den Security Identifier (SID) zugegriffen und dann die notwendige Änderung in der Registry vorgenommen. Bevor Sie weitermachen, aktivieren Sie und melden Sie sich dann am integrierten Administratorkonto an. Erstellen Sie vorsichtshalber einen Systemwiederherstellungspunkt.

Um auf alle Informationen innerhalb der SID zugreifen zu können, muss die Befehlszeile von Windows Management Instrumentation verwendet werden, um den Wert zu ermitteln, der benötigt wird, um sie in der Registry zu finden und zu ändern. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten, geben Sie: wmic user account list full ein und drücken Sie Enter. Scrollen Sie nach unten und notieren Sie sich die SID-Werte für das Konto, das Sie ändern möchten.

Typ: cls, um den Bildschirm zu löschen. Der nächste Schritt ist die Umbenennung des Kontos. Dies von der Kommandozeile aus zu tun, ist genauso einfach.

Gib CD c:\users ein und drücke dann Enter.
Typ: Umbenennen von OldAccountName NewAccountName NewAccountName

Zum Beispiel umbenennen in „Angry Dah Cosof“ „Angela Brown“.

Öffnen Sie Start, Typ: regedit

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Regedit.

Klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

Erinnerst du dich an den SID-Wert, auf den wir früher zugegriffen haben? Jetzt ist es an der Zeit, darauf zu verweisen.

Wenn Sie es gefunden haben, wählen Sie es aus und doppelklicken Sie dann auf den Wert ProfileImagePath. Du wirst sehen, dass der alte Name, den wir früher hatten, noch da ist. Ändern Sie es auf den neuen Namen, den Sie verwenden möchten.

Da haben Sie es, den Namen, den Sie eigentlich wollten. Solche Fehler können passieren, aber es gibt immer eine Möglichkeit, sie zu beheben. Lasst uns wissen, was ihr in den Kommentaren denkt.

So ändern Sie die Wi-Fi-Einstellungen Ihres Routers

Wi-Fi ist ein kniffliges Tier: temperamentvoll, zweifelhaft und scheinbar mit einem eigenen Willen. Manchmal muss man da reingehen und es in Ordnung bringen.

In diesem Artikel
So ändern Sie die Einstellungen
Welche Einstellungen kann ich ändern?
Wie öffne ich das Netzwerk- und Freigabecenter?
Aber das erste, was Sie tun müssen, ist zu lernen, wie Sie die Wi-Fi-Einstellungen auf Ihrem Router überhaupt ändern können. Hier ist eine kurze Anleitung, die Ihnen hilft – wir versprechen, dass es einfacher ist, als es scheint.

So ändern Sie die Einstellungen
1. Finden Sie die IP-Adresse Ihres Routers.
Eine IP-Adresse ist eine Reihe von Nummern – 192.168.1.1.1 ist eine gewöhnliche – die Ihre Verbindung identifiziert. Sie müssen wissen, wie die IP-Adresse Ihres Routers lautet, um seine Einstellungen zu ändern. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie dies herausfinden können:

Überprüfen Sie die Rückseite Ihres Routers. Die meisten haben einen Aufkleber oder eine Karte mit allen Informationen, die Sie für die Anmeldung an den Einstellungen benötigen, einschließlich der IP-Adresse, die Sie benötigen.
Oder gehen Sie in das Netzwerk- und Freigabecenter auf Ihrem Computer. Wählen Sie entweder’Drahtlose Netzwerkverbindung‘ oder’Lokale Verbindung‘ und dann’Details‘. Suchen Sie nach’IPv4 Default Gateway‘ – die Zahl daneben ist die gewünschte IP-Adresse.
Oder schließen Sie ein Ethernet-Kabel an und gehen Sie zur Eingabeaufforderung. Geben Sie’ipconfig‘ ein und drücken Sie die Eingabetaste, und suchen Sie nach der Nummer neben dem Eintrag’Standard-Gateway‘.

Auf einem Mac: Gehen Sie zu den Systemeinstellungen und wählen Sie’Netzwerk‘. Klicken Sie im linken Bereich auf das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und auf der rechten Seite wird Ihnen die IP-Adresse des Routers angezeigt.
2. Geben Sie es in einen Browser ein.
Öffnen Sie einen beliebigen Internetbrowser – Chrome, Internet Explorer, Firefox oder Safari reichen aus – und geben Sie die gefundene IP-Adresse ein. Es sollte Sie zu einem Anmeldebildschirm führen.

3. Einloggen
Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für Ihren Router ein. Diese finden Sie auf der Rückseite Ihres Routers oder in dessen Handbuch.

Login-Info funktioniert nicht? Hier ist, was du tun kannst.

Schließen Sie ein Ethernet-Kabel an. Suchen Sie in der Systemsteuerung nach „Netzwerk“ und wählen Sie „Netzwerkverbindungen anzeigen“ (unter dem Netzwerk- und Freigabecenter). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Ethernet-Verbindung und wählen Sie „Eigenschaften“. Stellen Sie sicher, dass sowohl’IP-Adresse automatisch beziehen‘ als auch’DNS-Server automatisch beziehen‘ ausgewählt sind. Versuchen Sie es dann erneut.
Oder setzen Sie Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurück – Sie müssen wahrscheinlich eine Büroklammer oder einen Stift besorgen und ihn in das Loch „Reset“ stecken. Dann verbinden Sie sich wieder und versuchen Sie, sich erneut anzumelden. Dies ist jedoch wirklich ein letzter Ausweg – das Zurücksetzen eines Routers löscht alle Einstellungen, die Sie möglicherweise geändert haben.
Sobald Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie auf eine Seite mit allen Einstellungen des Routers zugreifen.

Mann mit Laptop
Welche Einstellungen kann ich ändern?
Was Sie hier genau tun können, hängt von Ihrem Router ab – einige sind fortschrittlicher als andere oder haben einfach andere Funktionen. Aber im Allgemeinen ist dies der richtige Ort, wenn du willst:

Ändern des Wi-Fi-Kennworts
Ein Wi-Fi-Netzwerk ein- und ausschalten
Einrichten eines Gastnetzwerks
Einrichten eines LANs
Ändern Sie die SSID (den Namen Ihres Netzwerks).
Anpassen der Kindersicherung
Ihre Sicherheitseinstellungen ändern
Sehen Sie, welche Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind.
Diagnose von Problemen mit Ihrem Router
Wie öffne ich das Netzwerk- und Freigabecenter?
Auf einem Windows-PC ist das Netzwerk- und Freigabecenter Ihre zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Netzwerk. Wenn Sie jemals Wi-Fi-Probleme hatten, werden Sie damit bereits gut vertraut sein, aber wenn nicht, finden Sie hier eine Anfahrtsbeschreibung:

Klicken Sie auf das Symbol auf der rechten Seite der Taskleiste am unteren Bildschirmrand – es sieht aus wie ein Computer mit einem Kabel oder einem Wi-Fi-Symbol daneben. Wählen Sie’Open Network and Sharing Center‘.
Oder finden Sie es in der Systemsteuerung. Es befindet sich im Abschnitt „Netzwerk und Internet“.
Wenn Sie einen Mac verwenden, haben Sie kein Netzwerk- und Freigabecenter auf Ihrem Computer. Öffnen Sie stattdessen die Systemeinstellungen und wählen Sie „Netzwerk“.